Wörth an der Donau: Autofahrer ohne Versicherungsschutz unterwegs

Am Samstag, den 02.12.2017, wurde um 16:50 Uhr durch eine Streife der Autobahnpolizei Kirchroth ein 38-jähriger Ungar aus dem Kreis Dithmarschen angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der Ungar führte zum Kontrollzeit einen auf ihn zugelassen Renault.

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus das für den Renault kein Versicherungsschutz bestand. Der Ungar hatte wohl seinen Versicherungsbeitrag nicht entrichtet. Für ihn war die Fahrt damit beendet. Am Kennzeichen wurde der Zulassungsstempel entfernt und der Fahrzeugschein sichergestellt.

Den Ungarn erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

PM / NS