Wischenhofen: Holzschuppen und Garage abgebrannt

Am Freitagabend kam es zu einem Brand eines Holzschuppens, der auf eine Garage übergriff. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 37.000 Euro.

Die Mitteilung der Polizei:

Am Freitag, den 31.01.2020, gegen 20.00 Uhr, kam es in Wischenhofen zu einem Brand in einem Holzschuppen. Dabei griffen die Flammen auch auf eine daneben liegende Garage über. Durch das sofortige Eingreifen der Wehren aus Duggendorf, Oberpfraundorf, Wischenhofen, Hochdorf, Brunn, Beratzhausen und Rechberg konnte der Brand schnell gelöscht werden. Brandursächlich laut anwesenden Kreisbrandinspektor war vermutlich ein technischer Defekt in der Elektroinstallation im Holzschuppen. Der Sachschaden an den beiden Gebäuden und einer installierten Solaranlage, die ebenfalls durch den Brand zerstört wurde, beläuft sich auf ca. 37.000 EUR. Personen wurden bei dem Brand zum Glück nicht verletzt.