Wirtschaft: Ostbayern ist zuversichtlich

Die Unternehmen in Ostbayern sehen weitgehend zuversichtlich in die nächsten Monate. Der IHK-Konjunkturbericht führt das hauptsächlich auf die Erholung der EU-Märkte und den sinkenden Ölpreis zurück. Bei gut einem Drittel seien die Aufträge gestiegen. Konjunktureller Spitzenreiter ist das Dienstleistungsgewerbe. Ein Viertel der Befragten will 20154 neue Mitarbeiter einstellen. Weniger positiv sehen Automobil- und Elektronikunternehmen in die Zukunft. Auch Gastronomie und Hotelerie klagen über leicht sinkende Gästezahlen. Eine enorme Nachfrage zeigt sich dagegen nach Flusskreuzfahrten.

CB/MF