Winterliche Straßenverhältnisse – Wieder viele Unfälle in Ostbayern

Leichter Schneefall hat gestern die Autofahrer wieder auf eine harte Probe gestellt. Im Laufe des Tages kam es zu 30 witterungsbedingten Verkehrsunfällen in der Oberpfalz. Insgesamt verletzten sich 9 Personen leicht.

Etwa 40 witterungsbedingte Verkehrsunfälle, gab es in Niederbayern, hier wurden acht Personen verletzt. Bei den meisten Unfällen blieb es zum Glück bei Blechschäden.

Aber auch wieder die A3 – Die Autobahn war gleich zweimal gesperrt. Einmal bei Laaber, weil ein LKW ins Rutschen gekommen war und liegen blieb. Ein zweites Mal bei Wörth an der Donau. Ein PKW Fahrer war dort auf einen LKW aufgefahren. Der Sachschaden ist hoch etwa 110 000 Euro beträgt er. Es kam zu kilometerlangen Staus.

 

 22.01.2013 DW