Winterfreude im Landkreis

Auch wenn der viele Schnee in den letzten Tagen so manchen Autofahrer zur Verzweiflung getrieben hat, freuen sich hingegen die Skifreunde besonders auf reichlich Schneefall. Im Skigebiet Sankt Englmar haben nun deutlich mehr Lifte geöffnet, als noch vor Weihnachten. Auch auf dem Großen Arber sind über die Hälfte der Pisten in Betrieb.

In Brennberg bietet eine Natureisfläche Spaß für Groß und Klein, aber auch in Regensburg können Sie mit Ihren Kleinsten zum Schlittenfahren und den Schnee genießen.

 

Wir waren gestern im Stadtparkt Regensburg und haben die Kinder beim Spaß im Schnee begleitet:

 

Natureisfläche Brennberg

Die Natureisfläche in Brennberg ist benutzbar. Im Rahmen des interkommunalen LEADER-Projekts Winter- und Wanderparadies Brennberg - Falkenstein - Rettenbach wurde in Brennberg beim Sportgelände in der Johannisstraße eine Natureisfläche angelegt.
Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen sind auf der Natureisfläche möglich, die eine Größe von rund 450 qm hat.

Benutzer sollten einen Besen oder ähnliches mitnehmen (um Schnee zu beseitigen), da die Fläche nicht geräumt wird.

Zudem ist die Loipe Beratzhausen entlang der Schwarzen Laber gespurt und der Skilift wird am 06.01 ab 10 Uhr geöffnet.

Die Öffnung der Loipe Beratzhausen Mausheim ist noch fraglich.

 

Wintergebiet Sankt Englmar

Die Skilifte Grün-Maibrunn, Pröller-Klinglbach, Pröller-Hinterwies, Markbuchen, Predigtstuhl sowie der Kapellenberg und der Rodellift im Kurpark sind in Betrieb.
Flutlicht ist heute 05.01.) von 19 - 22 Uhr am Skilift Pröller-Klinglbach, Pröller-Hinterwies sowie Grün-Maibrunn.

Schneehöhe im Skigebiet: 20 bis 50 cm.

Schneeart: Maschinenschnee mit Neuschneeauflage; Pistenzustand: gut präpariert.

Auf der Eisfläche im Kurpark ist heute bis 17 Uhr Eislauf.

Alle Loipen im DSV nordic aktiv Langlaufzentrum St. Englmar-Hirschenstein sind gespurt / präpariert - Beeinträchtigung durch Schneeverwehungen ist möglich.  Sonnenloipe und Klinglbachbachloipe ebenfalls gespurt. Tannenbaumloipe wird bis ca. 10 Uhr gespurt.

Der 300m lange Rodelhang am Start der Hirschensteinloipe ist ebenfalls gewalzt.

50 km Winterwanderwege sind frei, jedoch zum Teil vereist, wir empfehlen Schuhe mit gutem Winterprofil.

Die Loipen, der Rodelhang und die Wanderwege sind heute eventuell noch durch Schneeverwehungen beeinträchtigt.

 

 

Skigebiet Grosser Arber

Loipe RSC Kelheim

Am Großen Arber sind inzwischen 6 von 7 Anlagen in Betrieb. Lediglich die Lifte am Osthang sind noch geschlossen.

Insgesamt können 7 von 13 Pisten befahren werden, 5 Pisten (daunter alle schwarzen) sind noch in Vorbereitung, der Familien-Cross-Park ist geschlossen.

Die beiden Rodelbahnen sind in Betrieb.

Nährere Informationen finden Sie unter: https://www.arber.de/aktuell/schneebericht.html

Wie der RSC Kelheim e.V. auf seiner Homepage berichtet, ist noch kein Langlaufen möglich!

Die Loipen wurden zwar bereits präpariert, sind aber noch viel zu weich, um befahren zu werden. Es wird deswegen ausdrücklich darum gebeten, die Strecken erst ordentlich durchfrieren zu lassen.

Zudem hat Sturmtief Axel die Kamera des Langlaufzentrums Hemau beschädigt, weshalb auf der Homepage momentan kein aktuelles Bild zu sehen ist.

Alle Informationen finden Sie hier: http://www.rsc-kelheim.de/?page_id=251

Vorsicht, noch nicht jede Eisfläche trägt!

Trotz der eisigen Temperaturen ist momentan noch höchste Vorsicht geboten beim Betreten von Eisflächen. Ob Sie schon mit dem Eisstock oder den Schlittschuhen auf die Weiher können, sehen Sie hier:

 

 

MB