© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Wiesent: Schüsse im Wald – Zeugen und Geschädigte werden gesucht

Am Mittwoch, 17.10.2018, nachmittags, teilte eine besorgte Anwohnerin aus Wiesent im Landkreis Regensburg der Polizei mit, dass sie gerade 15 Schüsse gehört habe, die vermutlich aus einem Waldstück hinter ihrem Haus in der Waffenschmiede abgegeben wurden. Außerdem habe sie bereits am Dienstag mehrere Schüsse von dort gehört. Beamte der Polizeiinspektion Wörth a.d. Donau fanden bei einer Absuche des Waldstücks sieben verschossene Patronenkartuschen, die vermutlich von Platzpatronen stammen.

Die Polizeiinspektion Wörth a.d. Donau bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem Schützen geben können, sich zu melden, Tel. 09482/9411-0. Außerdem werden evtl. geschädigte Personen gebeten, sich ebenfalls zu melden.

 

PM