Wie steht es um den Breitbandausbau im Landkreis Cham?

Am Anfang waren alle so euphorisch. „Schnelles Internet bis in jede Einöde!“, das war die Devise. Aber – bislang ist nichts passiert im Landkreis Cham. Das Unternehmen M-net hat keinen passenden Partner für das Projekt. In einem nicht-öffentlichen Gespräch haben sich der Landrat und Vertreter des Unternehmens ausgetauscht.

 

„Der Landrat des Landkreises Cham, Franz Löffler, und Vertreter des Telekommunikationsunternehmens M-net haben sich gestern getroffen, um eine Lösung für die Internet-Versorgung im Landkreis Cham zu entwickeln. Das Gespräch fand in konstruktiver Atmosphäre statt. Der Landkreis hält an seinem geplanten Ausbauziel fest. Im Rahmen des Gesprächs wurden verschiedene Lösungsmöglichkeiten für das weitere Vorgehen diskutiert, die nun zeitnah insbesondere in rechtlicher und technischer Hinsicht weiter geprüft werden. Eine Fortsetzung der Gespräche wurde bereits für die kommende Woche verabredet. Über weitere Details der Gesprächsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart. Landrat Franz Löffler betonte, dass zwar noch kein Durchbruch erreicht wurde, aber Bewegung für eine Lösung in Sicht sei.“

 

Unser Video zum Pressegespräch im November: