Wetter: Klopft der Frühling schon an?

Zumindest kann man sagen: Er hat es versucht- der Winter 2015/2016. Gestern hat es in einigen Landesteilen geschneit. Allerdings blieb von der weißen „Pracht“ kaum etwas liegen. Meist war es ohnehin direkt grauer Matsch. In der vergangenen Nacht gab es sogar nochmal Frost- auch schon eine Seltenheit in diesem Winter.

 

„Morgen früh kann es dann im Südosten sogar noch mal etwas Schnee geben. Aus Bayern ziehen die Schneewolken dann weiter Richtung Thüringen, Sachsen, Brandenburg und vielleicht auch noch Berlin. Viel kommt dabei aber nicht vom Himmel, stellenweise wird es sogar nur Schneeregen oder Regen sein. Der Winter versucht es halt nochmal, hat aber keine große Chance“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

 

Doch wie geht es nun weiter? Klopft schon der Frühling an? Mit einem Blick auf das kommende Wochenende könnte man das meinen, denn die Temperaturen machen schon wieder einen deutlichen Satz nach oben. Am Sonntag sind sogar Spitzenwerte bis 15 Grad möglich. Doch diese milde Luft wird sich wohl nicht sehr lange halten können. In der letzten Februarwoche wird es schon wieder etwas kälter. Die Höchstwerte liegen dann meist zwischen 7 und 10 Grad. Dabei ist es oftmals windig und nass. Wir erwarten richtiges Schmuddelwetter.

 

„Durchgreifendes Frühlingswetter ist damit noch nicht in Sicht. Das macht aber nix, denn die Natur blüht trotzdem schon munter vor sich hin. Bei diesen extrem milden Temperaturen der vergangenen Wochen ist das auch kein Wunder. Sogar die Pollen sind seit Mitte Dezember schon unterwegs. Viele Bäume treiben bereits aus“ erklärt Wetterexperte Jung.

 

Die die kommenden Tage im Detail:

  • Mittwoch: 2 bis 6 Grad, aus Südosten kann es zeitweise Schnee oder Schneeregen geben, sonst meist trocken, ab und zu Sonnenschein
  • Donnerstag: 2 bis 8 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, trocken
  • Freitag: 2 bi 8 Grad, aus Westen Wolken mit Regen und Schneeregen
  • Samstag: 5 bis 11 Grad, wechselhaft, immer wieder Regen, im Norden stürmisch
  • Sonntag: 8 bis 15 Grad, viele Wolken, immer wieder Regen, in Bayern und Baden-Württemberg dagegen anfangs vielfach freundlich und frühlingshafte warm
  • Montag: 4 bis 9 Grad, Schauerwetter
  • Dienstag: 5 bis 10 Grad, viele Wolken und Regen
  • Mittwoch: 6 bis 12 Grad, bedeckt und immer wieder Regen

 

Pressemitteilung wetter.net/MF