Westbad: Spanner filmte nackte Männer

Eine aktuelle Polizeimeldung aus Regensburg informiert über einen Spanner, dessen perverses Treiben im Regensburger Westbad die Beamten auf den Plan gerufen hat:

Am Montag, zur Mittagszeit, wurde im Westbad ein junger Mann wegen seines ungewöhnlichen Treibens vom Bademeister angehalten und der Polizei übergeben. Der Besucher hatte im Duschbereich mittels einer präparierten Tasche Videoaufnahmen von nackten Männern gefertigt. Da einem Badegast das Hantieren mit der Tasche verdächtig vorgekommen war, informierte er den Bademeister. Die alarmierten Polizeibeamten stellten sowohl die Tasche als auch das benutzte Smartphone sicher. Der 29jährige Tatverdächtige wird wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt.

PM/MF