Westbad: Fertigstellung verzögert sich

Die Fertigstellung des Regensburger Westbades verzögert sich voraussichtlich bis März nächsten Jahres. Die Akustikdecke weist im höher liegenden Deckenbereich der Schwimmhalle Mängel auf und muss komplett erneuert werden, teilte heute Bernd-Reinhard-Hetzenecker, Hauptgeschäftsführer der Regensburger Badebetriebe mit. Bisher ging man von einer teilweisen Erneuerung von rund 30 Prozent der Deckenfläche aus. Für die Badebetriebe bedeutet das Mehrkosten von über 400 000 Euro.

 

CS