© Ratisbona Media

Wenzenbach: Junge Frau stirbt nach Verkehrsunfall – Unfallzeugen gesucht

Im Landkreis Regensburg ist eine junge Frau nach einem schweren Verkehrsunfall gestorben. Am Montag war die 18-Jährige gegen 23 Uhr zwischen Wenzenbach und Bernhardswald von der Straße abgekommen. Sie prallte mit ihrem Wagen frontal gegen zwei Bäume und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die junge Frau, sie starb jedoch noch in der Nacht aufgrund ihrer schweren Verletzungen.

Video: Auch wenn die Unfallstelle leicht sichtbar war, sind offenbar einige Autofahrer einfach daran vorbeigefahren. Ersthelfer Andreas Stegbauer zeigte sich in der Nacht schockiert.

Jetzt ermittelt die Regenstaufer Polizei wegen unterlassener Hilfeleistung.

Bericht der Polizei: Zeugen gesucht

Am 03.10.2016, um 23:00 Uhr, verunglückte eine junge Frau aus dem Landkreis Regensburg bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße R 6 zwischen Wenzenbach und Bernhardswald. Die 18-Jährige war alleine mit ihrem BMW in Richtung Bernhardswald unterwegs, als sie in einer langgezogenen Rechtskurve nach bisherigen Erkenntnissen alleinbeteiligt nach links von der Straße abkam und frontal gegen zwei Bäume prallte. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und durch Kräfte der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit.

Nachdem sie in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert wurde, erlag sie dort noch in der Nacht ihren schweren Verletzungen. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Bernhardswald, Hauzenstein und Wenzenbach zur Hilfeleistung und Verkehrsregelung eingesetzt. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 09402/9311-0 zu melden.

PM/MF