Weniger Arbeitslose im Freistaat

Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September gesunken. Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit registrierte eine gute halbe Million Menschen ohne Job, das sind 10.564 weniger als im August.

Das liegt an den viele Schulabgängern, die jetzt ihre Ausbildungsstellen angetreten haben.

 

 

Die Arbeitslosenquote im Freistaat lag im September bei 3,6 Prozent, im Vorjahr bei 3,5 Prozent.

 

 

 

1.10.2013/CB