Weitere Wachstumsmöglichkeiten für BMW Regensburg

Das BMW-Werk in Regensburg plant in die Zukunft. Um weiter wachsen zu können, soll der Bebauungsplan des Werksgeländes verändert werden. Das beinhaltet die Möglichkeit, irgendwann auch derzeit freie Flächen zu bebauen, zum Beispiel Parkplätze, aber auch die Aufstockung bestehender Gebäude.

Nächste Woche muss der Stadtplanungsausschuss über den Antrag des Automobilherstellers entscheiden. Anschließend soll auch die Öffentlichkeit an dem Verfahren beteiligt werden.

 

 

 

18.10.2013/CB

Foto: Archiv