© Josef Eder

„Weinlese“ auf der A3 – Fahrer schwer verletzt

Für den Fahrer eines Sattelzugs mit Kelheimer Kennzeichen ging seine Fahrt gestern Abend unglücklich aus: Beim Transport einer Ladung Weißwein kippte der Lkw am Autobahnkreuz Regensburg und kam von der Fahrbahn ab. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Feuerwehr benötigte mehrere Stunden, um das umgekippte Fahrzeug wieder aufzurichten. Währenddessen musste sie den ausgelaufenen Wein auf der Autobahn binden, um ihn von der Unglücksstelle entfernen zu können.

 

SC / pm