Weihnachtsshopping in Regensburg: Park & Ride an den Adventssamstagen

In der Adventszeit werden in Regensburg die Parkplätze knapp - viele Bürgerinnen und Bürger machen sich auf den Weg in die Altstadt, um Weihnachtsgeschenke für ihre Liebsten zu kaufen.

Wenn am kommenden Wochenende die Adventszeit beginnt, fürchten Pendler wieder überfüllte Parkhäuser und Stau. Der Weihnachtseinkauf wird so schnell einmal zur Belastungsprobe. Doch das Stadtmarketing Regensburg hat eine Lösung parat: An den ersten drei Adventssamstagen können Pendler wieder den beliebten Park & Ride-Service an der Continental Arena nutzen.

Am 26. November, sowie am 03. und 10. Dezember stehen den Autofahrern rund 1.800 kostenlose Parkplätze an der Continental Arena zur Verfügung. Anschließend fahren Shuttle-Busse von 08.30 Uhr bis 20.30 Uhr im 10-Minuten-Takt direkt in die Innenstadt zum Ernst-Reuter-Platz.

Die Parkplätze der Continental Arena sind über die Autobahnausfahrt Regensburg-Universität an der A3 erreichbar.

Bereits an den verkaufsoffenen Sonntagen, am 9. Oktober und 6. November, wurde dieses Angebot von den Pendlern dankbar angenommen. Mit Unterstützung der Stadt Regensburg, des RVV, der Stadtwerke Regensburg, des Handelsverband Bayern, der Faszination Altstadt sowie der Einzelhandelsstandort Galeria Kaufhof und Regensburg Arcaden kann der Park & Ride-Service nun auch in der Adventszeit fortgesetzt werden.
 
„Mit diesem Angebot können vor allem die Parkhäuser in der Innenstadt entlastet werden.
Statt stundenlang nach freien Parkplätzen zu suchen, gibt es nun eine bequeme Alternative“, sagt Michael Quast, Geschäftsführer des Stadtmarketing Regensburg.
„Das Park & Ride-Modell erleichtert den Besuchern aus dem Umland die Anfahrt und kommt so letztendlich auch den Einzelhändlern zugute.
 
Ausführliche Informationen zum Park & Ride-Service und zu weiteren Parkmöglichkeiten in Regensburg finden Sie auch unter www.r-parken.de.
 
 
 
 
 

Flyer Park & Ride in Regensburg

© Stadtmarketing Regensburg
© Stadtmarketing Regensburg

(Klick auf den Flyer zum Vergrößern)

 

 

 

 

 

 

PM/MB