Weihnachtsmärkte in Ostbayern 2018

Das Ende des Jahres rückt langsam näher, so auch die Weihnachtszeit: Wir zeigen Ihnen eine Auswahl der Weihnachtsmärkte in Ostbayern.

Sowohl auf der Karte, als auch sortiert nach den Adventswochenenden erhalten Sie einen Überblick über die kommenden Adventsmärkte.

Karte: Weihnachtsmärkte in Ostbayern 2018

Park+Ride in Regensburg

Eine günstige Parkmöglichkeit gibt es am Parkplatz am Alten Eisstadion, der an der Haltestelle Wöhrdstraße liegt. Von dort fahren die Linien 3, 4, 8, 9, 12, 13 und 17 direkt in die Altstadt bzw. kommt man von dort auch innerhalb von 10 Minuten zu Fuß in die Altstadt.

Der Parkplatz P+R West mit 330 Stellplätzen wird von den Linien 1 und 4 bedient. Mit dem Parkticket kann man dann am Tag des Parkens bis Betriebsschluss kostenlos den Bus in der Tarifzone 1 nutzen.

An den Adventssamstagen (1., 8., 15. und 22. Dezember 2018) gibt es außerdem einen Park + Ride-Service an der Continental Arena (750 Parkplätze). Besucherinnen und Besucher können dort kostenlos parken und mit einem Shuttle-Bus direkt zum Ernst-Reuter-Platz fahren. Die Shuttle-Busse sind von 10 bis 20.30 Uhr im 10-Minuten-Takt unterwegs.

 

Weihnachtsmarkt im St. Katharinenspital
Christkindlmarkt auf dem Neupfarrplatz
Niklasmarkt in Abensberg
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Weihnachtsmarkt Neutraubling
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Nikolausmarkt Langquaid
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Lucrezia Markt in Regensburg
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Turmweihnacht in Abensberg
Weihnachtsmärkte in Ostbayern: Weihnachtsmarkt der sozialen Initiativen
Weihnachtsmärkte in Ostbayern: Regenstauf
Weihnachtsmärkte in Ostbayern: Lichterglanz und Budenzauber in Bad Gögging
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Romantischer Weihnachtsmarkt Thurn und Taxis
Weihnachtsmärkte in Ostbayern: Christkindlmarkt Kelheim