Weiden: Fußgängerin bei Autounfall getötet

Sie war wohl gerade aus dem Haus getreten, als das Auto sie anfuhr. Die Rettungskräfte versuchten alles, doch die 84-Jährige verstarb noch am Unfallort.

 

Am Samstag, den 13.07.2019, gegen 9.15 Uhr, kam es im Stadtgebiet Weiden zu einem Verkehrsunfall, an dem eine Fußgängerin und ein Pkw Fahrer beteiligt waren. Die 84-jährige Weidenerin  betrat auf Höhe Hausnummer 72 die Frauenrichter Straße. Unmittelbar darauf wurde die Frau von einem Pkw erfasst, der von einem 64-jährigen Mann, welcher ebenfalls in Weiden wohnhaft ist, gesteuert wurde.

Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen verstarb die Fußgängerin noch an der Unfallstelle. Zur genauen  Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger zur Unfallstelle gerufen und mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Während der Unfallaufnahme musste die Teile der Frauenrichter Straße mehrere Stunden gesperrt werden.