© Philipp Kroseberg, Wasserwacht Regensburg

Wasserwacht rettet Hund und Herrchen

Am Westbadweiher in Regensburg kam es am Sonntagmittag, den 5. Februar zu einem Wasserrettungseinsatz. Ein Hund war auf die nicht mehr tragende Eisfläche gelaufen – daraufhin ist ihm sein Herrchen hinterhergeeilt. Beide sind kurze Zeit später in den Weiher eingebrochen. Weil dank der milden Temperaturen und dem sonnigen Wetter viele Spaziergänger unterwegs waren – konnte der Hundebesitzer durch Passanten mit Hilfe eines Rettungsringes aus dem Wasser geholt werden. Den Hund retteten die eintreffenden Wasserretter der Wasserwacht. Zur Vorsicht wurden Hund und Herrchen medizinisch versorgt.

 

© Philipp Kroseberg, Wasserwacht Regensburg

Die Regensburger Wasserwacht und die DLRG warnen eindringlich davor – Eisflächen zu betreten, da diese nicht mehr tragen!

 

Fotos: Philipp Kroseberg, Wasserwacht Regensburg

StS  / PM