Warnstreiks bei den Beschäftigten der Bayerischen Milchwirtschaft

Die Beschäftigten der Bayerischen Milchwirtschaft haben heute teilweise ihre Arbeit niedergelegt. Bei den Goldsteig Käsereien Bayerwald in Cham fand die zentrale Veranstaltung statt. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert 6 Prozent mehr Lohn vom Entgelt und eine unbefristete Übernahme von Auszubildenden. Die Arbeitgeber haben laut der Gewerkschaft NGG in der ersten Verhandlungsrunde kein Angebot zu den Forderungen abgegeben. Bis zum 10. Oktober sollen jetzt flächendeckend Warnstreiks in den Betrieben der Bayerischen Milchwirtschaft stattfinden.   

 

CS