Waldsassen: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag ca. 100 Meter vor der Ortseinfahrt Querenbach von Waldsassen kommend. Ein Zusteller kam mit seinem Renault aus bisher ungeklärten Grund von der Fahrbahn nach links ab und kollidierte frontal mit einem Skoda welcher sich im Gegenverkehr befand.

Beide Fahrzeuge kamen im angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer des Renaults befand sich beim Eintreffen der Ersthelfer außerhalb des Fahrzeugs im Straßengraben. Die Fahrerin des Skodas war eingeklemmt und musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Beide Verkehrsteilnehmer wurden mit schweren Verletzungen per Luftrettung ins Klinikum Weiden bzw. ins Klinikum Bayreuth verlegt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde dem Unfall ein Gutachter zugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mind. 40.000 Euro.

 

Pressemitteilung PI Waldsassen