© Wildpark Höllohe

Waldbrandgefahr: Grillplätze des Nationalparks gesperrt

Die Hitze hat auch den Nationalpark Bayerischer Wald in Griff. Wegen der erhöhten Waldbrandgefahr wurden Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Bis auf Weiteres sind die Grillplätze des Nationalparks gesperrt. 

Die anhaltend warme Witterung hat auch im Nationalpark Bayerischer Wald dafür gesorgt, dass die Waldbrandgefahr teils signifikant angestiegen ist. Daher sind die Grillplätze im Schutzgebiet mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres gesperrt.

Außerdem werden Nationalparkbesucher darum gebeten, das seit 1. März gültige saisonale Rauchverbot in Wäldern zu beachten. Ferner darf keinerlei Glas oder anderer Unrat in der Natur entsorgt werden.

 

 

Pressemitteilung Nationalpark Bayerischer Wald