Wald: Vorfahrt missachtet – 2 Personen verletzt

Die Polizeiinspektion Roding berichtet von einem Unfall im Landkreis Cham, bei dem am Mittwochabend zwei Menschen Verletzungen davongetragen haben. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht, insgesamt entstand ein Sachschaden von über 30.000 Euro.

Der Polizeibericht

Am Mittwoch, 11.11.2020, gegen 17:00 Uhr, befuhr eine 38-jähriger Frau aus dem Gemeindebereich Brennberg mit ihrem Pkw, BMW in Wald die Ortsverbindungsstraße in  Sandorf und fuhr dort auf eine Kreuzung zu. Die Kreuzung wurde seitens der 38-jährigen Frau durch das Verkehrszeichen 205 Vorfahrt gewähren geregelt. Beim Einfahren in die Kreuzung missachtete sie die Vorfahrt – Z 205 –Vorfahrt gewähren-, eines 56-jährigen Mannes aus dem Gemeindebereich Falkenstein welcher zur gleichen Zeit mit seinem Pkw, Seat die vorfahrtsberechtigte Ortsverbindungsstraße befuhr und es kam zum Zusammenstoß.

Durch den Verkehrsunfall wurden beide Verkehrsteilnehmer verletzt und kamen mit dem BRK ins Krankenhaus nach Wörth zur weiteren ärztlichen Versorgung. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000,- Euro und am BMW ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000,- Euro.

Polizeimeldung/MF