Waidhaus: Kleinbus mit 25 Mitfahrern gestoppt

Einen Kleinbus aus Osteuropa mit 25 Menschen an Bord hat die Polizei in der Oberpfalz gestoppt – erlaubt waren nur neun Mitfahrer. Lediglich die neun Erwachsenen waren angeschnallt, für die 16 Kinder im Alter von 8 Monaten bis 16 Jahren waren keine Sicherheitsgurte vorhanden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zudem fehlten geeignete Kindersitze. Der Kleinbus mit Ziel Duisburg war am Karfreitag am bayerischen Grenzübergang Waidhaus angehalten worden. Erst als Ersatzfahrzeuge bereitgestellt wurden, durften die Reisenden weiterfahren.

dpa