Vorsicht vor facebook-Betrug

Eine neue Betrugsmasche mit Kommunikationsdiensten  wurde dieser Tage bei der Polizei in Roding angezeigt. Unbekannte Täter hackten den Facebook Account eines Falkensteiner Bürgers und gelangten so an seine Freundesliste. Seine Bekannten erhielten dann über Facebook angeblich von ihm die Mitteilung, ihre Handynummer einzugeben sowie  in der Nachricht mitgelieferte Codes einzugeben. Nach Eingabe eines Codes werden vom Anbieter dann 30 Euro abgebucht. Mindestens zwei der Bekannten fielen auf die Masche herein und gaben teilweise mehrere Codes weiter.

pm / SC