Volkenschwand: Kind von Pkw erfasst und schwer verletzt

Am 26.09.16, nachmittags gegen 14.00 Uhr wurde die Einsatzzentrale Straubing über einen schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2049 bei Volkenschwand unterrichtet. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Kind von der Moosburger Straße her,  mit dem Fahrrad die Staatsstraße überqueren wollen und dabei einen Pkw übersehen.

Das Kind wurde von dem Pkw erfasst und schwer verletzt, es wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Gutachter wurde an die Unfallstelle beordert.

Gegen 16.15 Uhr konnte die Fahrbahn in Richtung Landshut wieder freigegeben werden, gegen 17.30 Uhr konnte die Staatsstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bei dem Verletzten handelte es sich um einen 14-jährigen Jungen aus dem Gemeidebereich Volkenschwand. Bei dem Pkw-Fahrer handelt es sich um einen 65-Jährigen aus dem Gemeidebereich Hörgertshausen. Der Pkw –Fahrer wurde nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

PM/MF