Vispiron sucht nach Unterstützern für Kraftwerk

30 Persönlichkeiten aus Lam sollen die Planungen und die Umsetzung des geplanten Pumpspeicherkraftwerks am Osser begleiten. Das ausführende Unternehmen Vispiron will sie mit dem regelmäßig tagenden Beirat an Bord holen. Davon erhofft sich das Unternehmen Dialog, Transparenz und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung. Das Vorhaben, auf dem Berg im Bayerischen Wald ein Kraftwerk zu errichten, ist in der Region stark umstritten.

 

CB