© Foto: LLC Marathon Regensburg

Virtueller Regensburg Marathon auch in diesem Jahr

Der LLC Marathon Regensburg e.V. musste in diesem Jahr den Regensburg Marathon zum zweiten Mal in Folge aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Der Wunsch nach Laufsport ist ungebrochen und so haben sich die Verantwortlichen eine neue Variante für einen virtuellen Regensburg Marathon ausgedacht.

Dabei können die Läufer virtuell einen Wettbewerb nach ihrer Wahl absolvieren.

  • Immobilien Zentrum Marathon
  • Stern-Center Dreiviertelmarathon
  • Bischofshof Halbmarathon
  • Viertelmarathon

Die Läufer melden sich für einen Lauf online über das Portal www.regensburg-marathon.de an und laufen in der Regensburg-Marathon-Woche vom 8.- 16. Mai 2021 ihren virtuellen Lauf mit einer Strecke ihrer Wahl. Anschließend laden sie die Zeit im Portal hoch.

Die Anmeldung zum Lauf kann vom 1. April bis 16. Mai, 12 Uhr erfolgen, das Hochladen des Ergebnisses läuft bis 16. Mai 2021, Mitternacht. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Startnummer und Urkunde steht im Portal nach erfolgreicher Anmeldung zur Verfügung.

Die gelaufenen Zeiten werden in einer Ergebnisliste aufgezeigt. Dabei gibt es auch eine Gewinnmöglichkeit. Wer gewinnt entscheidet das Los.

Auch Minimarathon virtuell:

Auch der

  • Donau-Einkaufszentrum Minimarathon

wird in diesem Jahr stattfinden. Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 19 Jahren können zwischen 1 bis 4,2 km laufen und ebenfalls ihre Zeiten hochladen. Mit der Teilnahmebestätigung erhält jeder ein Stifte-Set bei Papier Liebl und kann dort seine Gewinnchancen verdoppeln. Beim Drehen des Glücksrads erwarten die Kinder weitere Preise. Für Sammelanmelder stiftet das Donau-Einkaufszentrum fünf Gutscheine für die jeweilige Klasse bzw. Einrichtung. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Alle Informationen finden Sie auch auf der Homepage: www.regensburg-marathon.de