VHS Abensberg: Neues Programm

Mehr Wissen, mehr Spaß, mehr Bewegung: Das neue Programm der Volkshochschule Abensberg deckt mit rund 350 Kursen, Vorträgen und Informationsabenden viele Bereiche des Lebens, ob im Beruf oder privat, ab. Bürgermeister Uwe Brandl: „Angebote zur persönlichen und beruflichen Fortbildung, Kurse, bei denen Sie sich selbst verwirklichen können und auch Kurse, bei denen Sie einfach nur Spaß haben können“ – das alles findet sich im neuen Programm.

Mittlerweile ist die VHS an drei Standorten aktiv (neben Abensberg sind dies Bad Abbach und seit dem letzten Jahr auch Siegenburg) und hat nun in Kooperation mit der Mainburger vhs zusätzlich auch die Möglichkeit vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassene Integrationskurse anzubieten. Dieser ergänzen nun das bereits seit einigen Jahren laufende Programm der Alphabetisierungskurse.

Die Programmhefte liegen an allen bekannten Ausgabestellen zur Mitnahme bereit und sind natürlich auch im Abensberger Rathaus und im Herzogskasten Abensberg erhältlich. Für Anmeldungen ist die vhs im Herzogskasten unter der Telefonnummer 09443/ 910 377 zu erreichen, dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr sowie montags und freitags von 10 bis 12 Uhr; per Email über info@vhs-abensberg.de

Weitere Informationen finden Sie auf www.vhs-abensberg.de.

scs