Verunfalltes Quad aufgefunden

Am frühen Mittwochabend wurde in Gilla, einem Ortsteil von Abensberg ein verunfalltes nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassenes Quad am Straßenrand stehend aufgefunden. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Die Unfallermittlungen ergaben, dass der Fahrer des beschädigten Quads nicht mehr am Unfallort war. Auch in den umliegenden Gehöften konnte er nicht aufgefunden werden.
Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der unbekannte Fahrer aufgrund eventueller Unfallfolgen verletzt umherirrte oder gar eventuell verletzt hilflos in der näheren Umgebung liegt, wurden Feuerwehrkräfte der freiwilligen Feuerwehr Abensberg zur Absuche des Geländes mit hinzugezogen.
Zur weiteren Unterstützung wurden Kräfte mit ihren Suchhunden der Rettungshundestaffel des bayerischen Roten Kreuzes durch die integrierte Leitstelle zum Einsatzort beordert. Die Absuche nach dem Fahrer des Quads erstreckte sich bis in die frühen Morgenstunden. Die Suchmaßnahmen wurden heute in der Früh mit einem Polizeihubschrauber zur Absuche weiter fortgeführt.

Die Polizei Kelheim bittet die Bevölkerung um Hinweise, wer den Fahrer des auffälligen Quads kennt oder bittet den Fahrer des Quads sich mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen, um weitere Suchmaßnahmen abbrechen zu können.

 

pm