Verteidiger Philipp Vogel bleibt bei den Eisbären Regensburg

Mit Philipp Vogel verlängert erneut ein junger Verteidiger seinen Vertrag und bleibt auch in der Saison 2018/2019 in der Domstadt. Der 20-jährige, der in Chemnitz geboren wurde, ist schon seit 2014 im Nachwuchs des EV Regensburg aktiv und geht bereits in seine fünfte Oberliga-Saison in Regensburg. Auch er soll in der neuen Saison eine tragende Rolle in der Defensive übernehmen.

Der Spieler selbst zu seiner Unterzeichnung: „Ich freue mich, ein weiteres Jahr für die Eisbären Regensburg spielen zu können. Ich bin jetzt schon seit vier Jahren in Regensburg und fühle mich einfach sehr wohl hier, da mit der tollen Stadt bzw. dem Umfeld optimale Bedingungen herrschen. Zudem kann ich den Sport sehr gut mit meinem Studium verbinden. Mithilfe der treuen Unterstützung unserer Fans möchte ich mit der Mannschaft in der kommenden Saison wieder erfolgreich sein und werde dafür mein Bestes geben.“

Auch der sportliche Leiter Stefan Schnabl freut sich über die Vertragsverlängerung: „Ich bin sehr glücklich, dass ein weiterer junger, talentierter und hungriger Spieler sich entschlossen hat, unseren Weg weiter mit uns gehen zu wollen. Philipp Vogel hat sich vom ersten Tag an mit dem Verein identifiziert und immer alles für den Erfolg der ersten Mannschaft und auch der DNL-Mannschaft getan.“

Philipp Vogel wird auch weiterhin mit der angestammten Rückennummer 44 aufs Eis gehen.

Mit der heutigen Vertragsverlängerung umfasst der Oberliga-Kader nun zehn Spieler für die neue Saison.

PM/CS