Versuchter Überfall: 22-Jährigem wird ins Gesicht geschlagen

Ein 22-jähriger alkoholisierter Mann schilderte bei der PI Regenburg Süd, dass er am Donnerstag, 12.02.2015, gegen 02.00 Uhr auf dem Dachauplatz in Regensburg von einem Unbekannten aus einer Gruppe von ungefähr fünf Personen heraus unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe seiner Geldbörse aufgefordert wurde. Nachdem er sich weigerte, bekam er einen Faustschlag auf die Nase. Hierbei verletzte er sich leicht. Der Täter entfernte sich mit seinen Begleitern in Richtung Hauptbahnhof Regensburg. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 Jahre alt, 180 – 190 cm groß, schlank/athletisch, dunkler Teint, kurze dunkle Haare (Stiftelkopf), Dreitagebart, sprach deutsch mit Akzent, trug schwarzen Mantel und schwarze Hose, am Gürtel eine sogenannte Bauchtasche. Hinweise auf den Täter bzw. das Tatgeschehen werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888.

MK/ pm