Vermisste Spanien-Urlauberin tot gefunden

Zwei Jahre nach dem Verschwinden einer bayerischen Urlauberin in Spanien hat die Polizei das Schicksal der Frau aufgeklärt. Die 56-Jährige aus Bad Kötzting sei im Juli 2013 bei einer Wanderung in den Bergen der Sierra de Gredos westlich von Madrid ums Leben gekommen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Efe am Montag. Ihre Leiche sei bei Bohoyo gefunden worden. Die Ermittler vermuteten, dass die Wanderin sich verirrt habe und verdurstet sei.

 

dpa