Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden im Landkreis Cham

Am Samstagabend (01.08.) ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Lengau und Gleißenberg ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.  Ein 26-jähriger Mann  fuhr mit seinem Fahrzeug von Lengau aus Richtung Süden. Aus bislang unbekanntem Grund geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Mercedes. Nach dem massiven Streifvorgang wurde der Mercedes in den Straßengraben gedrückt und blieb dort totalbeschädigt stehen. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt. Der Kia wurde wieder auf die gegenüberliegende Straßenseite  zurückgeschleudert, überschlug sich und kam auf seinem Dach zwischen den Bäumen zu liegen. Der Fahrer wurde glücklicherweise auch nur leicht verletzt. Die beteiligten Personen wurden mit dem Sanka ins Krankenhaus verbracht.  Der Sachschaden an den beiden Autos wird mit rund 80.000 Euro beziffert.

Die Feuerwehren von Waldmünchen, Gleißenberg und Weiding leisteten umfangreiche Unterstützung an der Unfallstelle.