Verkehrsunfall bei Zeitlarn

Zwei Schwerverletzte und ein komplett zerstörtes Auto – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern  Abend in Zeitlarn im Landkreis Regensburg. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit verlor ein 22-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und flüchtete zunächst von der Unfallstelle, konnte aber später von den Rettungskräften aufgefunden werden. Sein gleichaltriger Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die beiden jungen Männer wurden schwerverletzt in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert.

 

TaH