Verkehrssituation Ostengasse: Brandlbräu schränkt sich ein

Als Reaktion auf die aktuelle Verkehrslage in der Regensburger Ostengasse haben sich die Betreiber des Wirtshauses „Brandlbräu“ zu drastischen Schritten entschieden. In einer Pressemitteilung beschreibt man die Einschränkung der Geschäftszeiten in der Mittagszeit. Die ausführliche Mitteilung:

„Aus wirtschaftlichen Gründen haben wir uns dazu entschieden, den Mittagstisch Montag bis Freitag zu schließen.

Die aktuelle Parkplatz-  und Baustellensituation hat uns in dieser Entscheidung bekräftigt. Sobald das Museum der Bayerischen Geschichte fertigstellt ist, und/oder die Baustellen rund um die Ostengasse verschwunden sind, streben wir einen Neustart an.

Bis zum 26. Februar bleibt der Mittagstisch, ab 29.02. öffnen wir Montag bis Freitag ab 17 Uhr.
Samstag, Sonn- und Feiertag  bleibt weiterhin auch mittags von 11-14 Uhr geöffnet.“

Für Gruppen ab 25 Personen oder bei 500 Euro Mindestumsatz wollen die Wirtsleute Karin und Muck Röhrl aber eine Ausnahme machen und bei vorheriger Anmeldung trotzdem öffnen.

Foto: Symbolbild

Pressemitteilung/MF