Verfolgungsjagd durch ganz Regensburg

Am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr kam es im Regensburger Stadtgebiet zu einer rasanten Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem PKW-Fahrer. Zeugen berichteten von der Flucht des bis dato unbekannten Fahrers durch die Augsburger Straße über die Westumgehung bis in den Stadtnorden. Dort verließ der Fahrer dann seinen BMW, um zu Fuß weiter zu fliehen. Das Auto wurde von der Polizei zwar sichergestellt, der Fahrer ist aber weiterhin flüchtig. Geflüchtet ist der Fahrer bei einer Verkehrskontrolle. Auf jeden Fall wird ihn dieses Vergehen teuer zu stehen kommen, denn der Fahrer beging „mehrere Rotlichtverstöße und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer beziehungsweise Fahrzeuge in nicht unerheblicher Weise“, so ein Polizeisprecher am Montag.

LH