Verbrecherisches Ehepaar in Burglengenfeld

Am Freitagnachmittag entwendete in einem Lebensmittelmarkt in der Regensburger Straße ein Ehepaar mehrere Duftkerzen sowie Süßigkeiten. Sie wurden dabei jedoch beobachtet und die Polizei wurde verständigt. Bei der anschließenden Durchsuchung ihrer mitgeführten Taschen konnten weitere Artikel aufgefunden werden, die aus einem benachbarten Drogeriemarkt stammten. Auch dort wurden sie gestohlen. Das gesamte Diebesgut hatte einen Wert von 35 Euro. Dem Ehepaar wurde ein Hausverbot ausgesprochen, ebenso wird gegen sie Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Einen Tag später sollte der Fahrer eines Pkw mit französischer Zulassung einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Später stellte sich heraus, dass es sich bei dieser Person um den Mann handelte, der tags zuvor mit seiner Ehefrau bei einer Diebestour erwischt worden war.

Er beachtete keinerlei Anhaltesignale und versuchte zunächst dem Streifenfahrzeug davonzufahren, konnte jedoch in der Johann-Michael-Fischer-Straße angehalten werden. Nunmehr flüchtete er zu Fuß, wurde jedoch nach wenigen Metern eingeholt und festgehalten. Dabei stellte sich dann heraus, dass der Mann stark alkoholisiert war, woraufhin bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

 

pm / SC