VCD pocht auf ICE-Halt in Straubing

Der Verkehrsclub Deutschland pocht weiter auf ICE beziehungsweise zusätzliche ICE-Fernverkehrshalte im 2-Stunden-Takt in Straubing. Der VCD verfolgt dieses Anliegen bereits seit dem Jahr 2012. Die Deutsche Bahn Fernverkehr AG  hatte dem damaligen Verkehrsminister Martin Zeil bestätigt, dass ein Halt dieser Züge in Straubing fahrplantechnisch möglich sei. Bislang scheiterte er an den zu niedrigen Bahnsteigkanten, die den Sicherheitsanforderungen für einen ICE-Halt nicht genügen. Mit dem barrierefreien Ausbau des Bahnhofs stehe dem aber nichts mehr im Weg.

 

CS