© Symbolbild / Quelle: pixabay

Vater mit vierjährigem Sohn beim Drogenschmuggel erwischt

Ein 30-jähriger Mann wurde am Mittwoch beim Grenzübergang Waidhaus kontrolliert. Der Mann wollte mit seinem 4-jährigen Sohn nach Deutschland einreisen. Bei der Kontrolle wurden ca. 250 Gramm Marihuana sicher gestellt. 

Am Mittwoch, den 28.02.18, gegen 14:15 Uhr wurde ein BMW-Fahrer bei der Einreise von Tschechien nach Deutschland von der Landespolizei kontrolliert. Im Fahrzeug befand sich ein 30-jähriger tschechischer Kellner mit seinem vierjährigen Sohn.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Ermittler circa 250 Gramm Marihuana. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und das Kind in die Obhut seiner Mutter übergeben.

Im Rahmen der Sachbearbeitung und weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Weiden wurde der Tatverdächtige heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ letztlich ein Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

 

pm/MB