Vater des toten Babys ermittelt

Der Vater des toten Babys aus Saal an der Donau ist ermittelt. Laut dem Regensburger Oberstaatsanwalt Dr. Wolfhard Meindl handelt es sich um einen Mann zwischen 18 und 21 Jahren aus der Region um Saal.  Der junge Mann kann als Täter vollständig ausgeschlossen werden und wird bei den Ermittlungen als Zeuge geführt.

Gegen die junge Mutter wird jedoch ermittelt. Sie ist in Untersuchungshaft, schweigt aber zu den Vorgängen. Sie wird von einem Regensburger Anwalt vertreten. Die Todesursache des Säuglings ist weiterhin unbekannt, hier wartet die Staatsanwaltschaft noch auf Ergebnisse einer Gewebeuntersuchung und das endgültige Gutachten der Rechtsmedizin.

Mitte April hatte ein Spaziergänger am Donauufer bei Saal in einem Korb den toten Buben gefunden. Er war schon längere Zeit tot.

 

22.05.2013/CB

 

Foto: Fundort der Leiche/ TVA Archiv