© E. Köppen

Vandalismus im Kurpark Bad Kötzting: 500 Euro Belohnung für Hinweise

Der Planetenweg im Kurpark Bad Kötzting hat wiederholt mutwillige Zerstörungen erlitten. In der Nacht vom 5. auf den 6. Januar zertrümmerten bislang Unbekannte den Startpunkt des astrologischen Lehrpfads, die große Sonne, mit Eisenstangen. Auch Laternen und Fahnenmasten warfen die Täter um. Dann zündeten sie beim Gesundheitszentrum Sinocur einen Karton an, wodurch ein Teppich beschädigt wurde. Schließlich rissen die wahrscheinlich alkoholisierten Personen Bewegungsmelder von den Wänden und beschädigten die Glasscheibe am Pavillon. In den sozialen Medien haben etliche User diesen Angriff auf das durchgehbare Sonnensystem verärgert kommentiert und eine fehlende Videoüberwachung bemängelt.

Durch die Stadt Bad Kötzting wird für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. Der vorgenannte Betrag wird nach Ergreifung eines Tatverdächtigen und Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft gezahlt.
Die Entscheidung über die Verteilung und Auszahlung obliegt der Stadt Bad Kötzting. Die Auslobung gilt unbefristet bis auf Widerruf. Die Belohnung wird nur an Privatpersonen und nicht Amtsträger, zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, vergeben.

Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben kann, wird gebeten, sich bei der PI Bad Kötzting, Telefonnummer (0 99 41) 9431-0  zu melden.

Quelle: Mitteilung Stadt Bad Kötzting