Vandalismus auf der Baustelle: 60.000 Euro Schaden

Wenn neue Wohnanlagen wie aus dem Nichts in die Höhe wachsen, dann ist das eigentlich ein recht schöner Anblick. Trotzdem, es gibt Leute die mit Baustellen so gar nichts anfangen können. Wohl auch in Neustadt an der Donau – denn dort hat ein Vandale offenbar seinen ganzen Frust an einer Baustelle ausgelassen.

In Neustadt an der Donau hat ein Unbekannter auf einer Baustelle Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro angerichtet. Irgendwann zwischen 14. Und 17. November stieg der Täter wohl über ein Gerüst in die Baustelle ein. Im Gebäude an der Herrnstraße beschmierte er dann alle Fenster, Aufzugstüren und Badewannen mit einer Fließengrundierung. Laut Polizei sind die Schäden so groß, dass alle der betroffenen Fenster ausgetauscht werden müssen.

 

MF