Urteil im Rattengift-Prozess am 3.12. erwartet

Anders als erwartet, ist das Urteil gegen einen 52-Jährigen Taubenzüchter aus dem Landkreis Straubing-Bogen heute noch nicht gefallen. Der Mann soll versucht haben, seine Frau mit Rattengift zu töten.


 

Er selbst bestritt die Vorwürfe. Ihm wird vorgeworfen, er wollte seine Frau umbringen, damit er mit einer anderen Frau nochmals Kinder bekommen könne. Der Sohn aus der Ehe war vor der Tat an Krebs gestorben.

Das Urteil soll nun am 3.12.2012 fallen. 

CB