Urteil gefallen: Fünfeinhalb Jahre Haft für Neutraublinger Brandstifter

Fünf Jahre und sechs Monate muss ein junger US-Bürger hinter Gitter. Das Regensburger Landgericht verurteilte den Mann wegen besonders schwerer Brandstiftung und vorsätzlicher Körperverletzung.

Der 27-Jährige hatte im April 2016 vorsätzlich Feuer im Keller eines Hauses in Neutraubling gelegt. Zum Tatzeitpunkt befanden sich 15 Personen im Gebäude, darunter ein Asthmatiker für den die Rauchentwicklung tödlich hätte enden können.

LS