Uraufführung der Hummelkantate

 König Ludwig I., der Erbauer der Befreiungshalle, war auch Dichter. Franz Hummel, der Komponist aus Riedenburg, wählte die besten Gedichte aus und komponierte dazu eine Kantate  mit sechs Gesängen. Den Schlusspunkt der Kantate bildet eine neue Bayernhymne. Der von Hummel abgewandelte Text stammt von König Ludwig II. Am Samstag wird die Hummelkantate  und die neue Bayernhymne vom BR-Symphonieorchester und zwei Sängern in Kelheim uraufgeführt. Karten gibt es leider keine mehr, die Veranstaltung ist restlos ausverkauft.Die Uraufführung der Hummelkantate bildet den Auftakt der Festlichkeiten zum Jubiläumsjahr der Befreiungshalle.

24.01. 2013/ CLP