Unwetterlage zum Wiesn-Auftakt möglich!

Die ganz große Hitze ist nun vertrieben. Zwar wird es heute im Nordosten nochmal sehr warm, sonst sind aber viele Wolken unterwegs und mit Werten knapp über 20 Grad ist es in vielen Landesteilen deutlich kühler. Dagegen droht ab morgen in Süddeutschland neues Ungemach.

 

„Bereits gestern haben wir über die möglichen Starkniederschläge zur Wiesn-Eröffnung gesprochen. Heute hat sich die Lage in den Wettermodellen noch einmal stark verschärft. Es zieht in den kommenden Stunden ein Tief von der Adria Richtung Tschechien. Es bringt sehr feuchte Luft mit. Die starken Niederschläge werden sich den aktuellen Berechnungen zufolge über dem südlichen Bayern und Teilen vom südlichen Baden-Württemberg ergießen. Von Samstagmorgen bis Sonntagabend sind lokal 70 bis 130 Liter Regen pro Quadratmeter möglich. Einige Modelle gehen derzeit für das südliche Bayern sogar von bis zu 170 Liter Niederschlag pro Quadratmeter aus. Das würde eine unwetterartige Wettersituation bedeuten bei denen mit Überschwemmungen zu rechnen wäre. Da es weniger als 24 Stunden bis zum Beginn des Ereignisses sind, sollten entsprechende Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Die exakte Zugbahn und Lage des Tiefs ist allerdings immer noch mit Unsicherheitsfaktoren behaftet“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Bild: Die aktuelle Wetterprognose stimmt uns auf regnerisches Wetter in Europa ein.

 

 

So geht es in den nächsten Tagen im Detail weiter:

  • Freitag: 20 bis 30 Grad, Sonne und Wolken, nach Osten hin Schauer
  • Samstag: 12 bis 15 Grad im Dauerregen im Süden, sonst 21 bis 26 Grad, im Südosten heftiger Regen mit Unwettergefahr, sonst mal Sonne, mal Wolken und wenig Niederschlag
  • Sonntag: 16 bis 24 Grad, im Norden freundlich und angenehm warm, im Süden viele Wolken und zeitweise Regen
  • Montag: 15 bis 23 Grad, im Südosten nochmal feucht, sonst oft freundlich
  • Dienstag: 16 bis 22 Grad, mal Sonne, mal Wolken, kurze Schauer möglich
  • Mittwoch: 16 bis 21 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und kurzen Schauern
  • Donnerstag: 14 bis 22 Grad, oftmals freundlich und trocken
  • Freitag: 16 bis 22 Grad, mal Sonne, mal Wolken und weitgehend trocken
  • Samstag: 17 bis 23 Grad, freundliches Altweibersommerwetter
  • Sonntag:  15 bis 22 Grad, erst freundlich, später aus Westen Regen

 

Pressemitteilung wetter.net/MF