Unwetter zieht über Ostbayern

Ein Gewitter mit heftigen Starkregen ging am Abend des Montag, 26.05.2014 über Regensburg nieder. Glücklicherweise ging es glimpflich ab.

Am Abend von 17:30 Uhr bis etwa 20:30 Uhr zog eine Unwetterfront mit Starkregen über Regensburg. In diesen zwei Stunden registrierte die Einsatzzentrale Oberpfalz rund 80 Notrufe. Glücklicherweise waren nur einige Kleinunfälle, umgestürzte Bäume und weggewehte Gegenstände zu beklagen. Verletzt wurde niemand. Auch der entstandene Sachschaden blieb überschaubar.

pm

Danke an unsere facebook-Fans für diese Fotos:

In der Stadt Kelheim richtete das Gewitter ebenfalls große Schäden an. So hielt beispielsweise im Kelheimer Einkaufszentrum die Decke den Wassermassen nicht mehr stand. Hier saugten sich Gipskartonplatten voll Wasser und stürzten zu Boden. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand. In vielen Teilen Niederbayerns kämpften die Feuerwehren mit dem Starkregen und mussten vollgelaufene Keller auspumpen.

 

CS