Uniklinik Regensburg: 4,8 Millionen vom Freistaat

Das Universitätsklinikum Regensburg bekommt bis 2016 insgesamt 4,8 Millionen Euro mehr Zuschüsse vom Freistaat Diese positive Nachricht hat Staatssekretär Bernd Sibler am Mittwoch in Regensburg bekanntgegeben. Zudem erhält das Klinikum ein neues Forschungsgebäude für rund 15 Millionen Euro. Es wird das Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie beherbergen und weitere medizinische Forschungsflächen zur Verfügung stellen.

ClP