Unfallflucht auf A 3 – Zeugen gesucht!

Am Donnerstagmorgen, 11.10.201 gegen 09:20 Uhr wollte sich eine 63-jährige Frau mit ihrem PKW an der Anschlussstelle Regensburg-Universität auf die Autobahn A 3 in Richtung Nürnberg in eine Lücke einfädeln. Dabei fuhr ihr ein LKW hinten seitwärts auf.

Die Frau aus dem Landkreis Freising fuhr daraufhin mit ihrem grauen PKW Skoda rechts ran, aber der unbekannte unfallbeteiligte Sattelzug hielt nicht an und der unbekannte Fahrer fuhr weiter. Am PKW der Frau entstand ein Sachschaden von circa 1200 Euro.

Ob der LKW beschädigt wurde, ist unbekannt. Die Geschädigte geht davon aus, dass der Lkw-Fahrer den Verkehrsunfall bemerkt haben muss. Zeugenhinweise bitte an die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg, Tel.: 0941/506-2921.

 

Polizeimeldung