Unfall in Regensburg: Mann hatte über 1,1 Promille intus

Am Sonntagmorgen, gegen 07:35 Uhr ereignete sich in der Grünthaler Straße in Regensburg ein Unfall, bei dem ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw von der Fahrbahn abkam und ins Schleudern geriet. Der Pkw überschlug sich dabei und kam auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen.

Der 23-jährige Fahrzeugführer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und kam mit ein paar kleineren Verletzungen und mit dem Schrecken davon. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Wert von über 1,1 Promille konnte festgestellt werden.

Ob ein Fremdschaden vorhanden ist, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Andere Verkehrsteilnehmer wurden durch den Unfall nicht gefährdet.

Von der Polizeiinspektion Regensburg Nord wird nun gegen den Fahrer wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines Trunkenheitsdelikts geführt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Polizeiinspektion Regensburg Nord